Serie IM SCHMELZTIEGEL MIT CHRISTUS mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger

8.DEN UNSICHTBAREN SEHEN
Das Unsichtbare so sehen, als ob es sichtbar wäre.

Merktext: Hebräer 11,27 – Durch den Glauben verließ er [Mose] Ägypten und fürchtete nicht den Zorn des Königs; denn er hielt sich an den, den er nicht sah, als sähe er ihn.

Inhalt:
8.1 Die Großzügigkeit unseres Vaters
Mitunter zweifeln wir an Gottes Güte. Zu Recht?

8.2 Im Namen Jesu
Was meint Jesus damit, in seinem Namen zu beten?

8.3 Die Kraft der Auferstehung
Was ist die Macht Gottes? In der Auferstehung wird sie sichtbar.

8.4 All unsere Sorgen tragen
Warum beten, wenn man sich Sorgen machen kann?

8.5 Treu, auch wenn wir Gott nicht sehen können
Manchmal sind wir versucht zu zweifeln. Wie kommen wir da raus?

8.6 Zusammenfassung
Der Blick zum Auferstandenen lässt uns über alles hinweg springen.

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

8.DEN UNSICHTBAREN SEHEN – IM SCHMELZTIEGEL MIT CHRISTUS | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Despre autor
-