Serie ERFÜLLTE PROPHETIE mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger |

DANIEL Kap.5 – DIE SCHRIFT AN DER WAND |
Übermut tut selten gut. Der Bogen wird überspannt. |

5.1 Das Festgelage
Wie feiert der ahnungslose babylonische König Belsazar mit seinen Mächtigen?

Bibeltext: Daniel 5,1-4 – Der König Belsazar veranstaltete für seine tausend Großen ein prächtiges Mahl und trank Wein vor den Tausend. Und während er sich den Wein schmecken ließ, befahl Belsazar, man solle die goldenen und silbernen Gefäße herbeibringen, die sein Vater Nebukadnezar aus dem Tempel in Jerusalem weggenommen hatte, damit der König samt seinen Großen, seinen Frauen und seinen Nebenfrauen daraus trinken könne. Da wurden die goldenen Gefäße herbeigebracht, die man aus dem Tempel, aus dem Haus Gottes in Jerusalem, weggenommen hatte, und der König trank daraus samt seinen Großen, seinen Frauen und seinen Nebenfrauen. Sie tranken Wein und priesen die Götter aus Gold und Silber, aus Erz, Eisen, Holz und Stein.

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

 

5.1 Das Festgelage – DIE SCHRIFT AN DER WAND | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Despre autor
-