Serie ERFÜLLTE PROPHETIE mit Pastor Mag. Kurt Piesslinger |

DANIEL Kap.2 – EIN STEIN BEENDET ALLE TRÄUME |
Wie ist es möglich zu erfahren, was ein anderer geträumt hat? Hier finden wir die Antwort.

2.2 Gefahr in Verzug
Warum will der Herrscher zuerst den Traum erzählt bekommen?

Bibeltext: Daniel 2,5-9 – Der König antwortete den Chaldäern: Mein Entschluss steht unwiderruflich fest: Wenn ihr mir nicht den Traum samt seiner Deutung verkündet, so sollt ihr in Stücke zerhauen und eure Häuser zu Misthaufen gemacht werden; wenn ihr mir aber den Traum und seine Deutung verkündet, so sollt ihr von mir Geschenke und Gaben und große Ehre empfangen. Darum sagt mir den Traum und seine Deutung! Da antworteten sie zum zweiten Mal und sprachen: Der König möge seinen Knechten den Traum erzählen, so wollen wir die Deutung verkünden! Der König antwortete und sprach: Ich weiß nun sicher, dass ihr Zeit gewinnen wollt, weil ihr seht, dass mein Entschluss unwiderruflich feststeht. Wenn ihr mir den Traum nicht mitteilt, so bleibt für euch nur ein Urteil; denn ihr habt euch vorgenommen, lügenhafte und trügerische Worte vor mir zu reden, bis sich die Zeiten ändern. Darum sagt mir den Traum, damit ich weiß, dass ihr mir auch die Deutung verkünden könnt!

Wir wünschen Ihnen Gottes Segen!

 

2.2 Gefahr in Verzug – EIN STEIN BEENDET ALLE TRÄUME | Pastor Mag. Kurt Piesslinger

Despre autor
-